SCHADENSFÄLLE AUS DER DRUCKINDUSTRIE (Band 1 und 2)
erschienen im März 2010 (Band 1) und im März 2014 (Band 2)

Bestellen Sie das Buch
SCHADENSFÄLLE AUS DER DRUCKINDUSTRIE (Band 1 und 2)
kostenlos zur Lieferung per Post.

Mehr Infos

Gesamte Website-Inhalte durchsuchen:

Change language: 

Letzte Aktualisierung: 21.06.2019

Sachverständiger

Zugelassen als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger in allen EU-Ländern und im restlichen europäischen Ausland.

Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige haftet für sein Gutachten in unbegrenzter Höhe (Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs). Wählen Sie nur öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Ihren Fall, da nur diese Sachverständige einer ständigen fachlichen und persönlichen Kontrolle durch die zuständige Industrie- und Handelskammer unterliegen. Diese Sachverständige sind mit dem Sachverständigenrecht vertraut. Beachten Sie, dass der Titel Sachverständiger nicht geschützt ist. Somit darf sich jede Person als Sachverständiger für ein Spezialgebiet nennen. Nur der Zusatz „öffentlich bestellt und vereidigt“ ist geschützt und darf nur von dem entsprechenden Sachverständigen mit dem Rundstempel geführt werden.

Sachverständigengutachten können erstellt werden
in den Sprachen:
Sachverständigengutachten in deutscher Sprache Deutsch   Sachverständigengutachten in englischer Sprache Englisch

Informationen über öffentlich bestellte
und vereidigte Sachverständige

Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige

Tätigkeitsbereiche Sachverständiger

Beachten Sie meine Vorstellung
in den Monografien
Download PDFAnsicht (PDF)

 

 

Sachverständigenstempel Colin Sailer

Offizieller Sachverständigenstempel "Sachverständiger für Bogen- und Rollendruckmaschinen, Offset- und Tiefdruckverfahren".

 

 

Sachverständigensignet IHK

Signet des von einer
Industrie- und Handelskammer
öffentlich bestellten und
vereidigten Sachverständigen.

 

 

Experte BTE

Mitglied im BTE e. V.
Fachgruppe Maschinenwesen
FUEDI Loss Adjusting Expert
Download PDFmehr Informationen (PDF)